Palm Springs Air Museum

Wie beschreibt man es am besten … der männliche Teil des Ehepaares fand so ziemlich alles interessant.

Der weibliche Teil hat das wohl nur ihm zu liebe ertragen…

Nein im ernst, es gab 2 Hangars mit verschiedenen Fliegern aus dem 2. Weltkrieg und dem Pacific War um Pearl Harbor.

 

Cool jedenfalls waren die weit über 60 Jahre alten Veteranen, die einem bereitwillig alles zu den Fliegern erklärten.

So langsam drängt sich uns der Verdacht auf, dass jeder 2. männliche Amerikaner entweder deutsche Vorfahren, Verwandte oder Freunde hat oder zumindest eine gewisse Zeit lang in seiner Vergangenheit in Deutschland gedient hat. So auch bei diesen Veteranen ;-)

Begrüßten Sie uns doch mit dem üblichen Standardssatz: Hello, how do you do? Where are you from? – So bald sie dann Deutschland hören, ändert sich ihre Stimmung – Oh Germany… Wie geht’s ich war stationiert in Bensheim… und mein Vater ist Deutscher…. Meist verfallen sie dann in eine Art Erzähltrance.

 

Category: Allgemein, PSP
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.