Park Nummer 1 – Disneyland – Where the dreams come true

Olli hatte ja Geburstag und da klein-Petra unbedingt ins Magic Kingdom wollte, versuchten wir dort einen kleinen Rabatt auszuhandeln. Leider ohne Erfolg, für so „große“ Geburtstagskinder gibt es wohl keine Ermäßigung mehr :-)

Das Magic Kingdom lässt wirklich jedes Kinderherz höher schlagen. Fast alle Helden der Zeichentrickfilme waren vertreten: Mickey, Minnie, Donald, Arielle die kleine Meerjungfrau, Die Schöne und das Biest, Winnie Pooh und seine Crew, Peter Pan uvm.

Zu Beginn der Öffnungszeiten mussten wir auch nur max. 10 Minuten anstehen, was sich gegen 12.00 Uhr allerdings schlagartig änderte.

Wir sind ja keine kleinen Dummen und haben uns die Park-Hopper-Option dazugenommen – also sind wir gegen 13.30 Uhr rüber nach Epcot – ein Freizeitpark für die größeren Geburtstagskinder :-)

Dort war im Vergleich zum Magic Kingdom fast gar nichts los, sodass wir dort auch das verpasste Shooting mit den Disney Stars ohne langes Warten nachholen konnten.

Allerdings ist der Park eher was für technik- und futuristisch-interessierte Personen.

CIMG2904 CIMG2901

Category: Allgemein
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.